Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sidelhorn, 2764 m.ü.M.

Route: Vom Grimselpass Variante "spät in der Saison"

Fädimän

Verhältnisse

20.07.2013
1 Person(en)
ja
Unglaublich aber wahr Ski beim Parkplatz angezogen 200m bis zur ersten Bachquerung Fellen für 50m um die erste Totenseezunge rum getragen und danach durch den zweiten Bachbettgraben durchgehend bis 20m unter den Gipfel mit Skiern hinauf Gefellt.
Abfahrt um08.30 schöner Sommersulz die Schneedecke zum teil mit vielen wellen drin aber gut zum fahren.
Keine
wird sicher noch eine Woche machbar sein
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Sidelhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich konnte die ski einfach doch noch nicht verräumen.
Harscheisen für die steilen Coulis und den Gipfelhang empfehlenswert.
Schaufel,Sonde Barryfox im Auto gelassen.
Nach der Skitour bin ich vom Grimselpass noch mit dem Velo zum Oberaarsee und Trüebtensee gefahren um auch mal zu schauen ob es ohne Ski auch noch geht was zu unternehmen und es funktioniert.
Wunderschöne Landschaft beim Oberaarsee
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.07.2013 um 05:00
2997 mal angezeigt