Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoch Ducan/Piz Ducan, 3063 m.ü.M.

Route: Überschreitung Plattenflue - Hoch Ducan über Ostgrat

Daniel Signer

Verhältnisse

20.07.2013
2 Person(en)
ja
Der Grat selber zwischen Plattenflue und Hoch Ducan ist komplett Schneefrei.
Im Aufstieg vor und nach der Bergüner Furgga hat es noch einige grössere Schneefelder.
Im Abstieg vom Hochducan liegt an manchen Stellen noch viel Schnee.
Für die steilen Schneefelder (besonders im Aufstieg) sind ein Paar Trekkingstöcke sehr hilfreich. Diese tun auch gute Dienste im Abstieg.
Vor allem am Ostgrat auf den Hoch Ducan ist der Fels sehr brüchig. Entsprechend ist fast jeder Tritt und Griff auf deren Festigkeit zu prüfen. Zwischenabsicherungen (Keile, Friends, Schlingen) sind an diesem Grat infolge der schlechten Felsqualität nur sehr selten möglich.
Die Schneefelder nehmen mit der Wärme sicherlich in den nächsten Wochen ab, was sich jedoch bezüglich Knieschonendem Abstieg negativ auswirkt, da darunter meist Geröll zum Vorschein kommen wird.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hoch Ducan (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
öV: Das erste Postauto kommt um 7.15 im Sertig Sand an (Mo-Sa).
2-3 Friends (1.5-4.5cm), ein paar Keile und Schlingen sind hilfreich.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.07.2013 um 22:27
2085 mal angezeigt