Verhältnisse - Detail

Gipfel: Laliderer Falk, 2427 m.ü.M.

Route: Im Reich des Ungenannten

Hannes Ruedi

Verhältnisse

26.07.2013
2 Person(en)
ja
Route war trotz Schauer am Vorabend perfekt trocken. Beim Abseilen erwischte uns, trotz perfekter Wetterprognose, ein 15 minütiger Schauer. Hier wird einem schnell klar wie ernst eine solche Unternehmung bei Wetterumschwung werden kann. Gott sei Dank beruhigte sich das Ganze, bevor sich die ersten Bäche in den Rinnen bilden konnten.
Bleibt so bis zur nächsten längeren Regenphase. Dann besser einen Trockentag abwarten.
Geniale Tour durch eine gewaltige Wand! Die Linienführung ist von erster Güte und erschließt mit Hilfe des Querganges die tollen Platten der Gipfelwand. Der Fels ist meist fest es gibt aber auch kritische Stellen, diese sind aber entsprechend abgesichert. Danke an die Erschließer um Ralf Sussmann!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.07.2013 um 18:13
3247 mal angezeigt