Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Scerscen, 3971 m.ü.M.

Route: Eisnase

Ferretti Reto

Verhältnisse

26.07.2013
2 Person(en)
ja
Tip top. Fels trocken, Eis/Firn griffig.
In der Roseg Nordwand ab Nachmittag sehr grosse Stein und Schneeabgänge.
In der Roseg Nordwand ab Nachmittag sehr grosse Stein und Schneeabgänge.
Bleibt bis zur nächsten grösseren Wetterveränderung gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Scerscen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Seit dem 26.07. sind die Gratseillängen bis zur Eisnase verdankenswerterweise durch BF Bernhard Falett und Co sanft saniert worden.
Bewirtung/Organisation in der Tschiervahütte: Leider muss hier gesagt werden, dass ich es nicht gut finde, dass z.B. Rosegnordwandgänger oder gleichgelagerte Tourengänger nicht mit einem am Vorabend hingestellten Frühstück (Thermos etc.) bedient werden. Dies sollte definitiv kein Hindernis für die Hüttenbetreiber sein! Frühestes Frühstück ist um 03:00 Uhr, was vielfach - bei hoher Nullgradgrenze - für Eistouren wie die Genannten m.E. zu spät ist und auch ein Sicherheitsrisiko hervorruft. Diese Flexibilität eines am Vorabend hingestellten Frühstücks sollte m.E. eine Selbstverständlichkeit sein und last but not least, bezahlt man auch ordentlich dafür. Die Tschiervahütte ist hier leider noch nicht so weit; schade, aber ansonsten bietet sie infrastrukturell ziemlich viel.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.07.2013 um 19:50
2430 mal angezeigt