Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lauterbrunner Breithorn, 3780 m.ü.M.

Route: Nordostgrat (Schmadrijoch-Breithorn-Mutthornhütte-Trachsellauenen)

güschi

Verhältnisse

03.08.2013
2 Person(en)
ja
insgesamt gute Verhältnisse, aber zu warm. Firnpassagen am NE-Grat nicht tragend. Die grosse Querspalte im Hindra Schmadrigletscher auf ca 2500 m haben wir ganz links überwunden. Könnte bei zunehmender Ausaperung problematisch werden.
Aufstieg zum Schmadrifirn gerade hoch über die wenig ausgeprägte Rippe, im Gneis guter Fels, im Kalk etwas brüchig-brösmelig. Den Grat haben wir w des ersten Felshöckers erreicht, Bergschrund ganz links passiert.

Bleibt nach kälteren Nächten tip top. Gipfelfirnfeld im Abstieg wohl bald mit kurzen blanken Stellen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lauterbrunner Breithorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Beschrieb im Auswahlführer Berner Alpen ist zT etwas knapp. Zwischen dem "Grossen Turm P 3741" und dem "scharfen horizontalen Schneegrat" liegen doch noch ein paar Klettermeter.
Die steile Stelle im Gipfelaufschwung haben wir rechts der Gratkante erklettert, zT noch etwas nass, 4-, schlecht absicherbar.
Auf dem ganzen NE-Grat stecken 3 Haken - was für ein Kontrast zum Gspaltenhorn am Folgetag!
Mutthornhütte: wenig besucht, freundlich, empfehlenswert!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.08.2013 um 13:56
2193 mal angezeigt