Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rosablanche, 3336 m.ü.M.

Route: Von Le Chargeur aus direkt auf den Gipfel, ohne Übernachtung in der Hütte

jpu

Verhältnisse

10.08.2013
2 Person(en)
ja
Bilderbuchwetter. Start bei 4°C unterhalb der Staumauer um 5:45 Uhr. Wanderweg Richtung Hütte in sehr gutem Zustand. Wegfindung Richtung Punkt 2785 mit Steinmännchen gut markiert. Haben dort viele Steinböcke gesehen. Gletscherspalten sind die Meisten noch zu und die Brücken tragen gut. Bergschrund gut passierbar. Altschnee auf dem Gletscher war sehr "wellig" und daher eher mühsam zu passieren. Hat ein bisschen mehr Zeit gebraucht. Vom Gipfel eine Superaussicht in die Walliser 4000er bis Mont Blanc und den Berner Alpen.Beim Abstieg sind dann einige Spalten aufgegangen, waren aber gut passierbar. Alles in allem ein gelungener Hochtourentag. Zeitaufwand ab Bern ca. 14h, reine Marschzeit ca. 8h.
Bleibt gut
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rosablanche (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.08.2013 um 10:12
2276 mal angezeigt