Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sandhubel, 2764 m.ü.M.

Route: von Arosa zur Ramozhütte

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

31.08.2013
2 Person(en)
ja
Die Querung unterhalb des Guggernell scheint derzeit einer Sanierung unterzogen zu werden, denn es hängen vereinzelt schon neue Sicherungsketten. Diese Zustiegsvariante zur Ramozhütte, welche bei Auslassung des Sandhubels vom Alteinsee aus auch durch Leidfluefurgga (2468 m) und Mittelberg nach Murterus unternommen werden kann, ist bislang kaum publiziert und vermutlich von daher auch selten begangen. Da sie aber landschaftlich attraktiv und durchaus auch spannend ist, kann sie für Geübte empfohlen werden.
Für die Querung unterm Guggernell sind trockene und schneefreie Bedingungen nötig.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Sandhubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Für die urgemütliche Selbstversorgerunterkunft Ramozhütte kann eine Online-Reservierung auf der Webseite des SAC Arosa vorgenommen werden. Malerische Zugfahrt durchs Schanfigg von Chur aus hinauf nach Arosa.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.09.2013 um 16:55
2689 mal angezeigt