Verhältnisse - Detail

Gipfel: Säntis, 2502 m.ü.M.

Route: Von der Schwägalp über Tierwis auf den Säntis

Roberto Maschio

Verhältnisse

02.11.2013
1 Person(en)
ja
Start um 8:00 Uhr bei Regen und ziemlich starkem Westwind. Regen später nachlassend, bis zum Gipfel noch 2 – 3 Regenschauer. Weg bis zum Gipfel schneefrei, einzig in der Himmelsleiter ein paar kleine Restschneeflecken. Felsen nass, aber Dank Temperaturen über dem Gefrierpunkt keine Vereisung.
Westwind war am Morgen noch ziemlich stürmisch, aber gegen Mittag nachlassend. Auch riss die Wolkendecke auf und liess der Sonne etwas Platz, so dass es etwas zu trocknen vermochte.
Ketten in der Muusfallen sind entfernt worden um Winterschäden zu verhindern.
Einzig die speckigen Steine waren ziemlich rutschig…
Morgen Sonntag soll die Schneefallgrenze auf ca. 1‘000 Meter sinken, was natürlich zu einer starken Änderung der Verhältnisse führt...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Säntis (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Für den Jetstream hat es mit 2502 Meter Höhe nicht ganz gereicht :-). Aber immerhin hatte es Windspitzen von 80 – 90 km/h auf dem Gipfel.
Berggasthaus Tierwis und Alter Säntis haben geschlossen. Auch Rotsteinpass, Meglisalp, Mesmer und Schäfler haben winterdicht gemacht…
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.11.2013 um 17:13
3851 mal angezeigt