Verhältnisse - Detail

Gipfel: Glatten, 2504 m.ü.M.

Route: Vom Sali (Bisistal)

Biber

Verhältnisse

12.11.2013
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2000m
Unten im Sali 40 cm Neuschnee ohne Unterlage. Oben 80 cm Pulverschnee auf grobkörniger Altschneeschicht. Extrem mühsame Spurarbeit. Bin oft bis über die Knie im Neuschnee eingesunken. Der Steilhang auf 2000 m schien mir sehr lawinengefährdet, darum Tour abgebrochen. Die Freude an der Abfahrt wurde gestört, weil auf den weniger steilen Abschnitten in der Aufstiegsspur abgefahren werden musste, da der Schnee in solchen Mengen liegt. An sonnigen Stellen wurde der Schnee durch die Erwärmung rasch feucht und schwer. Wenige Bodenkontakte.
Einige spontane Lawinen an steilen Leehängen.
Das grosse Fuder Neuschnee muss sich zuerst setzen. Nach dem nächsten Schneefall werden die Verhältnisse besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Glatten (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 2 Tagen
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1900m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m längere Strecken.
Strasse bis Sali offen und weiss geräumt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.11.2013 um 17:17
4893 mal angezeigt