Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rubihorn/Gaisalpe Fälle

Route: div

kobold

Verhältnisse

07.12.2013
1 Person(en)
ja
Rubihorn klassische Nordwand wurde geklettert.
Rubihorn Carpe diem wurde geklettert
Rubihorn Ruby Tuesday/Horny Rubi Eisseillängen wurden geklettert sehen aber sehr dünn aus (vorallem 2te)

die eisspur rechts vom gaisalpefall in der rubihorn nordwand(zu großem Band) wurde anscheind gemacht (begehungsspuren).

die leichten einsteg zum gaisalpe sind nicht existent.

Gaisalpefälle(standen unten drunter), letzte Seillänge sieht gut aus, die unteren Teile sind sehr dünn, könnten aber wohl abgesichert werden, allerdings brauch man viele kurze Schrauben (wasserlauf--solotrip???)

Solotrip steht hat viel und gutes Eis, aktuell ist aber nur der zentrale Teil klettertbar (ca.4-4+ mit tendenz nach oben). Es läuft recht viel wasser, geht aber wegen der Eismenge da man immer dran vorbeiklettern kann.
Der Auststieg könnte bei bissl Erwärmung kristisch werden, da hin zu den Bohrhaken teils nur ein paar cm Schnee-Eis überm Wasserlauf.
von den hinteren Fällen steht noch gar nix richtig.

ice, ice baby:)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.12.2013 um 20:35
1370 mal angezeigt