Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wasserbergfirst, 2341 m.ü.M.

Route: Ab Schwarzenbach/Bisisthal

Duelle

Verhältnisse

10.12.2013
1 Person(en)
ja
Sonnig, warm, windstill. Für den Aufstieg hat es genug Schnee eine Besteigung lohnt sich alleweil! Skifahrerisch war es eher mühsam. Die Südflanke des Wasserbergs war aufgesulzt,sie ist gerade noch fahrbar mit einer kurzen Tragstelle. Die Mulde der Träsmeren ist sehr steinig und für die Querung zurück zum Waldhüttli hat es def zu wenig Schnee. Ich habe dort die Ski getragen.
Auch für die Nordabfahrt braucht es noch eine Ladung.
Ein Schneebrett beim Übergang zum Träsmerenseeli auf ca 2000m. (siehe Foto) Vermutlich vom Samstag/Sonntag.
Braucht noch eine Ladung!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wasserbergfirst (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 2 Tagen
Die Hütte ist ab Pfingsten an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.12.2013 um 19:49
3580 mal angezeigt