Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rubihorn, 1957 m.ü.M.

Route: Ice on the Rocks

Tobias B.

Verhältnisse

07.12.2013
2 Person(en)
ja
Mit der Tour „Ice on the Rocks“ in der Rubihorn Nordwand ist Walter Hölzler ein absolutes Highlight unter den alpinen Allgäuer Mixed-Climbs gelungen. In bestechend alpiner Linienführung und reich an markanten Passagen führt sie über 11 Seillängen begeisternd nach oben. Gleich mehrere Seillängen dürften zu den schönsten Seillängen am ganzen Rubihorn zählen. Der Fels ist für Rubihorn Verhältnisse meistens richtig gut.

Am Tag der Begehung (Samstag 07.12.2013) und auch noch am Sonntag herrschten am Rubihorn geniale Verhältnisse. Alleine am Samstag haben sich 5 Seilschaften in den verschiedenen Touren befunden.

Das diese Topbedingungen bereits am Dienstag aufgrund von deutlich gestiegenen Temperaturen wieder vorbei waren, musst ich leider im Rahmen einer sehr abenteuerlichen Begehung der Ruby Tuesday erfahren. Eintrag und Tourenbericht folgt...

Also ACHTUNG vor gestiegenen Temperaturen am Rubihorn. Es hatte am Dienstag auf jeden Fall plus Grade in der Wand und das Eis war definitiv nicht merh so gut und stabil wie noch am Wochenende.
Keine
Es muss wieder kälter werden. Ansonsten ist es am Rubihorn steinschlägig und viel brüchiger.
Dies war die 5. Begehung der "Ice on the Rocks"

Tourenbericht, Bilder und viele Infos im Forum von www.rocksports.de unter http://www.rocksports.de/forum/showthread.php?tid=858
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.12.2013 um 08:57
1901 mal angezeigt