Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hagelstock, 2181 m.ü.M.

Route: Abfahrt Rotenbalm

und weg...

Verhältnisse

30.12.2013
2 Person(en)
ja
Aufstiegsroute sieht sehr gut aus. Abfahrt dort problemlos und mit Powder :-)
(wahrscheinlich da eher auf der Leeseite des vorgestrigen Föhns.
Es gibt dort zwar einige Spuren, aber für die eigene Linie reicht es immer noch.

Abfahrt Rotenbalm definitiv nicht gut. Es ist zwar (irgendwie) machbar, als "machbar" gemäss Aussage auf der Lidernen Hüttenseiteneintrag von gestern würde ich so weder sagen, noch empfehlen. Der Föhn hat oberhalb der Busch/Waldgrenze ganze arbeit geleistet. Bei der Abfahrt schauen viele Steine raus. Es ist teilweise Dry-Touring in der Abfahrt. Ab Buschgrenze ok, aber auch noch nicht optimal (insbesondere bei der Routenwahl unwissende schwierig).

Im unteren Stück auf der "Bobbahn" des Waldweges ins Tal.
Querfeldein durch den Wald würde ich meinen Skier dann doch noch nicht antun.
Achtung beim Weidegitter am Waldende, dort schaut der Waldboden raus und abschnallen ist empfehlenswert.

Im unteren Bereich auch feinster Bruchharsch, da wohl gestern/vorgestern zu warm.

Ein Helm ist auf jedem Fall ein guter Begleiter, will man diese Tour vor dem nächsten Schnee machen,...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hagelstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Heute schlechte Sicht und Schneefall.
Auf Hüttenhöhe liegt rund 1,5 m Schnee.
Für Schneetouren sehr gute Verhältnisse, gute Schneelage oberhalb von 1200m.
Die Hütte ist kommendes Wochenende und an den Wochenenden bis Anfang April bewartet, vom 26. Dezember bis 2. Januar und vom 7. bis 18. Februar durchgehend.
An Silvester ist die Hütte ausgebucht.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Sonntag und Montag gibt es noch mehr Schnee.
Die Abfahrt ist leider noch nicht gut. Nun muss ich den Abend lang meine Ski wieder herrichten,...

Habe leider nur ein Photo zum Beginn der Abfahrt gemacht, schon dort zu viele unverdeckte und verdeckte Steine.
Das Rotenbalm Tal runter hat der Föhn wohl sein bestes Werk 2013 verbracht. Querung mit Steinen, Abfahrt nur in Talnähe sinnvoll. Und dann folgen immer ein paar Meter hochstöckeln bzw. abschnallen und laufen.

Für Tourengänger welche die Route noch nicht kennen (und dennoch die ersten sind die Abfahren wollen): Es ist ab der Buschgrenze nicht offensichtlich wohin es gehen soll/muss. Es hat auch 10 Meter tiefe Felsabbrüche.
Ok, für jeden der die Abfahrt schon mal gemacht hat ist es sicher kein Problem, für andere eher schon (glaubt mir, habe es heute erlebt).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.12.2013 um 17:29
1586 mal angezeigt