Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rubihorn, 1957 m.ü.M.

Route: Klassische Nordwand

nala

Verhältnisse

12.01.2014
3 Person(en)
ja
Extrem wenig Schnee. Durchgehend erst weit oben am Geröllfeld im Zustieg.

In der Wand in Anbetracht der Wärme letzte Woche gute Verhältnisse: In den Felskletterstellen im unteren Teil kein Schnee. Eisstellen nicht vorhanden. Graspolster im Felsteil nicht ganz durchgefroren, halt nicht alles bedenkenlos "anreißen". Ab Ausstieg Felsteil guter Trittschnee und wenn nötig gut durchgefrorene Graspolster - Wasserfall natürlich nicht kletterbar ;) Geringe Schneelage führt dazu, dass vor dem Wandbuch (ausgesetzt!) und danach am kleinen Felsriegel wirklich noch einmal gepickelt werden muss. Abstieg sehr gut gespurt und durchgefroren, geht gut ohne Schneeschuhe. Das meiste Eis der Tour findet sich leider auf dem Weg zwischen Gaisalpsee und Richteralpe ;)
Wird mit der anstehenden Kälte (solange größere Niederschläge ausbleiben) noch besser!
Oberer Gaisalpfall hatte Zustiegsspur. Nicht gesehen, ob er geklettert wurde, sah aber kletterbar aus (wenn man seiner Sache sicher ist). Unterer Gaisalpfall nicht kletterbar - braucht mind. 1-2 Wochen Kälte bevor wieder richtig etwas geht :(
Sende gerne auch Bilder auf Anfrage.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2014 um 23:40
1719 mal angezeigt