Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoch Fulen, 2506 m.ü.M.

Route: von Unterschächen

Stefan Nietlisbach

Verhältnisse

19.01.2014
3 Person(en)
ja
Wir suchten eine Tour aus,ohne Föhn und haben sie auch fast gefunden. Unten etwas bewölkt und oben im hinteren Griesstal war es etwas windig doch vom Stich zum Gipfel war fast windstill und schönstes Wetter.Es hat genügend Schnee auf der ganzen Strecke doch die Qualität lässt zu wünschen überig.Wir genossen die einsame Landschaft des Giesstal auch unten die Piste vom Brunni nach Unterschächen wo die Skis gut in Fahrt kamen.
Noch weiter zu machen,nach dem Neueschnee denn es auch im Brunnital braucht wieder neu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hoch Fulen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an Pfingsten bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.
Die Hütte ist ab Pfingsten an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.01.2014 um 19:58
2251 mal angezeigt