Verhältnisse - Detail

Gipfel: Obere Bielenlücke, 3248 m.ü.M.

Route: Realp - Hotel Galenstock - Tätsch - Pt.2412 südlich Albert Heim Hütte - Tiefengletscher - obere Bielenlücke

BERGWISEL

Verhältnisse

22.01.2014
2 Person(en)
ja
"Ä gschänkte Tag" heisst ein Jodellied von Adolf Stähli.
Über uns wolkenlos, im Süden und Osten einige Wolken über und um das unendliche Bergpanorama, damit doch die Bilder nicht ganz so kitschig daher kommen. Als Dessert die schönen, frisch verschneiten Hänge, oben etwas windgepresst, im Mittelteil und bis ins Tal ein Schäumchen weicher Pulver auf harter Unterlage!
Ein wirklich geschenkter Tag heute! Die Hänge, vor allem auf dem Tiefengletscher, bis zu unserer Abfahrt, nahezu unverspurt.
Alsdann aber noch etwa 15 Personen gekreuzt, welche das selbe Ziel im Visier hatten.
Eine 1700-Meter Abfahrt (und Aufstieg) also, bei sehr guten Bedingungen.
Z.Z.keine Harscheisen von Nöten.
Tiefengletscher sehr gut eingeschneit.
In der begangenen Route heute bedenkenlos. Den Spuren zu folgen, hat's aber im Gebiet vorgängig gehörig gewindet. Achtung also in Mulden und auf schattigen Leeseiten.
Die heutigen, für diesen Winter relativ tiefen Temperaturen, konnten dem Schnee nicht viel Negatives antun, ausser in den Südhängen.
Bis das Wetter umschlägt, wird's so bleiben.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Eine Einkehr bei Tresch's im Tiefenbach ist immer lohnend! Die Gastfreundschaft, Speis und Trank und das Ambiente sind ausgezeichnet!
Danke den zwei Angetroffenen auf der Lücke für die Spurarbeit. Es war eine super angelegte Spur!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.01.2014 um 22:58
2810 mal angezeigt