Verhältnisse - Detail

Gipfel: Föisc, 2208 m.ü.M.

Route: Von Madrano bzw. Brugnasco zum Föisc

stefan _ hoehengrad.ch

Verhältnisse

06.02.2014
1 Person(en)
ja
das mit dem vielen schnee stimmt also. spuranlage von madrano durch den wald sehr mühsam und nicht leicht zu finden.
aufstieg vielleicht besser von Brugnasco machen. allerdings gab es heute rutsche von der steilen böschung auf die (einzigste) zufahrtstrasse.
parkplatz und start am dorfeingang.
die abfahrt richtung buco di ce ist zu empfehlen. ich habe noch die querung und den aufstieg richtung pian alto angehängt. aus zeitlichen gründen bin ich aber bei der hütte larici umgekehrt.
abfahrt bis zum bach bei föisc sehr schön. ohne spur dann aber noch mühsam das tal raus bis valle.
zwei kleine spontane lawinen camogehe (westseite).
gegenüber dem val canaria auch einige rutsche, aber nichts grosses.
die sonne und wärme hat über die mittagszeit den schnee sehr gewandelt. südhänge dürfen ab sofort eine leichte kruste haben.
in den nächsten tagen soll es ja weiter schneien. ich finde den rückgang vom llb auf erheblich für morgen wenig verwunderlich.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Föisc (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
ACHTUNG WICHTIG
DAS VAL BEDRETTO IST GESPERRT ZUR ZEIT!!!
auf dem heimweg bin ich beim taleingang vorbei gekommen und die schranke war unten. ein fernsehteam war auch dort. info heute in 10vor10.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.02.2014 um 20:28
1793 mal angezeigt