Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sulzfluh, 2817 m.ü.M.

Route: Sulzfluhrundtour: Ab Lindauer Hütte

Moritz Kieferle

Verhältnisse

15.03.2014
6-10 Person(en)
ja
Nordhänge bis zum Drusator sehr harschig. Da wir sehr früh dran waren (Start Lindauer Hütte um 05.15 Uhr) waren auch die Querungen zur Carschinahütte und zur Sulzhütte noch fest gefroren und daher ohne großes Anschieben machbar. Im Gemschtobel liegt an der Steilstufe zwar noch Schnee, aber ist noch ohne Steigeisen machbar. Abfahrt durch den Rachen sehr stark planiert. Im latschenbestandenen Steilstück Schnee schon sehr schwer und sulzig (12 Uhr)
Mit dem wenigen Neuschnee auf dem planierten Altschnee dürfte die Abfahrt durch den Rachen nochmal mehr Spaß machen, aber Vorsicht vor Steinen!
Der Neuschnee im Gemschtobel hat sich durch tageszeitliche Erwärmung bis Montag sicher schon wieder gut gesetzt und bildet bei guter nächtlicher Abstrahlung einen neuen Harschdeckel.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Sulzfluh (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.03.2014 um 00:19
1867 mal angezeigt