Verhältnisse - Detail

Gipfel: Balmer Grätli, 2218 m.ü.M.

Route: von Sali

Irminsul

Verhältnisse

22.03.2014
1 Person(en)
ja
Von sehr feucht im Ruosalper Wald, bis hart mit leichter gefrorener Kruste im obersten Teil der Tour, alles angetroffen.
Bis auf wenige Augenblicke, an denen die Sonne die dichten Wolken durchbrach, war es heut mehrheitlich bedeckt.
Trotzdem war die Sicht für meine Begriffe bei der Abfahrt noch ganz ok.
Auch der Schnee war im Grossen und Ganzen gut zu fahren.
Im Ruosalper Wald sind schon einige apere Stellen, auch auf der Alpstrasse muss man einmal für 3m die Ski abziehen.
Beobachtung einer grösseren Entladung, aus einer Rinne, in der Südseite des Märenspitz (siehe Bild).
In der Aufstiegsroute sichere Verhältnisse.
Nach dem Neuschnee muss man neu beurteilen, ob er sich mit der glasigen Schicht im oberen Teil verbindet.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Balmer Grätli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1900m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m längere Strecken.
Ich habe heute keine Harscheisen benötigt.
Strasse bis Sahli geräumt.
Einkehr Restaurant Schwarzenbach sehr empfehlenswert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.03.2014 um 18:16
1575 mal angezeigt