Verhältnisse - Detail

Gipfel: Albristhorn, 2762 m.ü.M.

Route: Aus dem Färmeltal, rechts vom Birengraben auf das Albristhorn

Döss Radond

Verhältnisse

29.03.2014
2 Person(en)
ja
Die Aufstiegsspur geht nicht durch den Birengraben sondern links den Rücken hoch, deshalb auch einige Spitzkehren. Aufstieg problemlos, z.T leicht rutschig. Harscheisen können hilfreich sein. An der Schlüsselstelle haben die meisten die Skis getragen. Gipfelhang bis Schlüsselstelle nicht schön aber fahrbar. Von der Schlüsselstelle bis zum Talboden alle Arten von Pulver (leicht bis schwer). Es hatte immer noch Platz um eigene Spuren zu ziehen :-). Auf dem Talboden bis zum Auto Bruchharsch bis bereits leichter Sulz
keine, tagezeitliche Erwärmung beachetn
Der Schnee für die Abfahrt wird wohl zunehmend schwerer.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Albristhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.03.2014 um 07:26
1109 mal angezeigt