Verhältnisse - Detail

Gipfel: Clariden, 3267 m.ü.M.

Route: Clariden Nordwand (3267m)

tombe

Verhältnisse

30.03.2014
1 Person(en)
ja
Quergang in der Wand blank. Firnfeld unten Trittschnee und Firn, oben stark vom Wind bearbeitet teils knietiefe Triebschnee Einlagen. Für den der will, interassante Eisstufe nach dem Couloir.
Allgemein Schneehöhe im Gebiet wegen Wind sehr unterschiedlich, Gletscherspalten gut gefüllt.
Bei der gegenwärtigen Sonneneinstrahlung ist die Abfahrt bis zum Urnerboden nicht mehr lange machbar.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Clariden (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Abfahrt über Chammlilücke unlohnend, windverpresster Schnee. Mühsamer Rückweg zur Klausenpasshöhe, lange Traversierung mit Gegenanstieg. Bei dem nassen Schnee extrem kräfteraubend.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.03.2014 um 21:07
4414 mal angezeigt