Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildgärst, 2890 m.ü.M.

Route: NE-Vorgipfel N-Couloir von Züün

lorenzo

Verhältnisse

09.04.2014
1 Person(en)
ja
Morgens noch Restbewölkung, die sich rasch auflöst, dann sonnig. Ski unterhalb 1350m getragen, Schneedecke dann bis unter den NE-Grat vom Regen durchnässt, aber tragend gefroren. Ab ca. 2300m 5-15cm Presspulver. Tragpassage unter dem NE-Grat Trittschnee, N-Couloir abwechselnd Presspulver und angefroren griffig, 2-3 Steinkontakte. Am Mittag ab Musegg aufgeweicht.
Alte Lockerschneelawinen vom Schwarzenberg.
Vorläufig bei genügender Abstrahlung noch gut machbar (auch die Abfahrt über das Ochsentellti).
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildgärst (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Start 6.30, Gipfel um 11 Uhr, retour 13.30.
Material: zusätzlich Eisgerät und Steigeisen (nicht gebraucht) sowie Helm.
Im Gedenken an Walter Fuchs (1945-1981), der vermutlich als Erster mit Ski durch das Ochsentellti abgefahren ist. Neben Erich Friedli hat er auch als einer der Ersten das Ochsental über das "Hufeisen" der Engelhörner im Alleingang umrundet, gemäss seinem Grundsatz, jede Führungstour auch alleine sicher und einwandfrei zu bewältigen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.08.2014 um 10:10
2663 mal angezeigt