Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Piot, 3037 m.ü.M.

Route: Ab Juf

RVA

Verhältnisse

16.04.2014
1 Person(en)
ja
Es herrscht tiefer Winter in Juf. Start um 11.30 Uhr in Juf bei -4°, wolkenlos und auf der ganzen Aufstiegsroute windstill. Erst auf dem Gipfel kalter Wind. Es liegt ca. 10 cm. Pulverschnee auf harter Unterlage. Der Neuschnee liegt meist als Triebschnee in Rinnen. Im oberen Teil findet man an windgeschützten Hängen noch schön zu fahrende Pulverhänge. Heute auf der ganzen Route kein Sulz.
Nur wenig Neuschnee und darunter gefrorene Schneedecke, somit keine Lawinen-Beobachtungen.
Bleibt noch lange gut. Im Avers herrschen momentan perfekte Tourenbedingungen, es liegt noch massenweise Schnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Piot (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Übergang vom West- zum Ostgipfel des Piz Piot lohnt sich landschaftlich. Er beinhaltet keine nennenswerten Schwierigkeiten und bietet eine schöne Abfahrtsroute über das Juferjoch. Momentan kann auch kurz nach dem Ostgipfel direkt links über einen sehr steilen Hang abgefahren werden. Der Einstieg ist jedoch schwierig, es ist ein kurzer Sprung ohne Ski über die Wächte nötig.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.04.2014 um 23:46
1660 mal angezeigt