Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wannagrat, 2431 m.ü.M.

Route: Von Nufenen auf R.337a

RVA

Verhältnisse

23.04.2014
3 Person(en)
ja
Gut gefrorene Schneedecke beim Start um 8.30 Uhr. Der erste Teil der Tour, ca. 400 Hm, führt über sehr steile Hänge durch Waldschneisen die heute nur mit Harscheisen zu begehen waren. Danach schönes offenes Gelände und bis zum Grat problemlos ohne Harscheisen. Beim Aufstieg zogen rasch Quellwolken über den Gipfeln auf, die sich aber nach der Gipfelrast wieder verzogen und so konnten wir die Abfahrt über die schönen steilen Hänge bei perfektem Sulzschnee und Sonnenschein bis unten geniessen.
keine Beobachtungen.
trotz der relativ geringen Höhe noch eine Weile machbar, da Nord-/Nordosthänge.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wannagrat (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Achtung: bei der Abfahrt im Sulzschneerausch nicht zu weit abfahren, sonst landet man wie wir unten in der Schlucht am reissenden Areua-Bach und bei den momentanen Schneeverhältnissen ist es schwierig, dort wieder herauszukommen. Nach einem verlorenen Skistock, der jetzt Richtung Holland schwimmt, haben wir uns durch den steilen Wald wieder emporgekämpft und die Aufstiegsspur wieder erreicht.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.04.2014 um 18:55
1368 mal angezeigt