Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Schärhorn, 3294 m.ü.M.

Route: Nordostflanke

Dille

Verhältnisse

21.05.2014
1 Person(en)
ja
Die Tour befindet sich noch komplett unter Schnee. Man kann ab Klausenpass noch mit Ski gehen. Ich habe für den Zustieg die Schneeschuhe gewählt. Die NO-Flanke weisst besten Trittschnee auf. Kein Bergschrund.
Der Gipfelgrat ebenfalls noch viel Schnee; ist wahrscheinlich kein Nachteil. Allerdings ist die Besteigung des Gipfelgrates auf Grund der Exponiertheit, der schlechten Felsqualität und der teilweise weichen Schneedecke etwas heikel aber machbar.
Keine.
Geht bestimmt noch eine Weile.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Schärhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.

Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Die Wand ist direkt ab morgens in der Sonne und beibt es auch recht lange. Von Nordwandfeeling also keine Spur. Früh losgehen lohnt sich. Zustieg ist leicht zu finden in der Nacht.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.05.2014 um 20:38
3658 mal angezeigt