Verhältnisse - Detail

Gipfel: Antelao, 3264 m.ü.M.

Route: Normalweg gesperrt

gemsi

Verhältnisse

03.08.2015
2 Person(en)
nein
Da sich im deutschsprachigen Web keinerlei Hinweise auf die aktuelle Situation am Antelao finden, folgende Info:

Der Normalweg auf den Antelao von der Forcella Piccola ist lt. Auskunft der Hüttenwirte des Rifugios San Marco nach einem Felssturz nicht mehr begehbar. Der Felssturz, der sich bereits im November letzten Jahres ereignete, zerstörte das Bivacco Cosi und die Plattenschüsse der Laste, über welche bisher der Aufstieg erfolgte. In weiterer Folge sind jetzt im Sommer offensichtlich noch zwei Türme im Gipfelbereich abgerutscht und ein weiterer befindet sich in kritischem Zustand. Der ganze Gipfelbereich scheint instabil und der CAI rät von einer Begehung zur Zeit dringenst ab (so haben wir das zumindest verstanden). Betroffen ist zusätzlich ein Höhenweg und div. Kletterrouten.

Info vom CAI hier:

http://caitolmezzo.it/2015/07/26/antelao-via-normale-pericolosa-e-sent-250-chiuso/

Nachtrag: Lt. Auskunft eines Tourenkollegen, der am 21.07. auf dem ebenfalls betroffenen Dolomitenhöhenweg 250 unterwegs war, war dieser trotz Warnung gut begehbar und wies erst im KS-Bereich infolge der hohen Temperaturen etwas mehr Steinschlag auf.
Wir waren etwas überrascht, abends auf der Hütte zu hören, dass der Antelao zur Zeit nicht begehbar ist. Dafür erhält der Sorapis jetzt etwas mehr Besuch und ist auch sehr empfehlenswert...

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.08.2015 um 23:24
4784 mal angezeigt