Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lauteraarhorn, 4042 m.ü.M.

Route: S-Wand Couloir und SE-grat

Paul Hirschi

Verhältnisse

01.08.2016
3 Person(en)
ja
die Touren haben vom 28. bis 30. Juli 2016 stattgefunden

Do. 28.7.2016
Grimsel Hospiz 1980m - Aarbiwak 2731m

Fr. 29.7.2106 Lauteraarhorn 4042m
sehr gute Verhältnisse. Strahleggfirn am Morgen gefroren. Guter Trittfirn in den steilen Schneepassagen. Gipfelgrat ab Pkt. 3915 trocken und sehr schön zum Klettern. Bei mehreren Seilschaften auf Steinschlag in der Südwand achten !
Start um 2 Uhr ab Aarbiwak / Ankunft Gipfel 7 Uhr / kurz etwas Nebel und unangenehmer, kalter Wind. Abstieg vor 7.30 und zurück zum Biwak.

Sa. 30.7.2016 Aarbiwak - Strahleggpass 3332m - Grindelwald
Start um 5 Uhr - Firn gefroren bis zum Einstieg Strahleggpass. Kletterei in viel losem Gestein/Geröll. Sicherungsstangen vorhanden. Abstieg danach via Gaag - Schreckhornhütte - Bäregg zur Pfingsteggbahn.


Detailangaben für Strahleggpass unter>>> http://www.sac-pilatus.ch/huetten/aarbiwak/touren/
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lauteraarhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
aufgrund der wenig positiven Wetterprognosen für So. 31.7.2016 haben wir auf eine Schreckhorn-Begehung verzichtet und sind direkt nach Grindelwald abgestiegen. Unterwegs erfolgte dann auch ab Bäregg eine markante Wetterverschlechterung mit Regen.

drei Tage unterwegs mit Raphael Imsand, Bergführer (Kobler&Partner) und Pascal in einer landschaftlich eindrücklichen Umgebung.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.08.2016 um 17:00
6151 mal angezeigt