Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dufourspitze/Monte Rosa, 4634 m.ü.M.

Route: Grenzgrat

Martin Rietze

Verhältnisse

08.08.2016
1 Person(en)
ja
Beste Verhältnisse, kein Blankeis, Felsen trocken, Spur vorhanden, Vorsicht: Ausnahme Silbersattel Abstieg siehe unten!!!!!!
Zu den Schwierigkeiten: der Abstieg von der Zumstein ist anspruchsvoller als gedacht und in der Tat besonders exponiert. Eine Felszacke muss O oder NW seitig umgangen werden, heikel. Kam mir deutlich anspruchsvoller als die sogenannte IIIer Platte (diese Platte sah mir eher wie II aus) zum Grenzgipfel hoch vor. Weiterer Grat bleibt exponiert, aber überall griffig. Die letzte Zacke vor dem Gipfel kann derzeit O seitig sehr einfach umgangen werden, aber das Gratstück vom Grenzgipfel bis zum Rinnenabstieg ist meiner Meinung nach das anspruchsvollste zwischen Grenzsattel und Gipfel.
Normalweg zum Gipfel sieht gut aus und ist vielbegangen.

ABER: VORSICHT: die Fixseile in den Silbersattel sind quasi nicht mehr vorhanden, es hängen nur noch wenige Fetzen !!!!!!!!!!!!!
Durch Felsabbruch vor kurzem zerstört !!!
Zusammen mit einer 2er Seilschaft in 4 SL gemeinsam runter, viel Blankeis, mühsam, für Aufstieg nicht zu empfehlen !
Nordend dagegen super Verhältnisse, kein Blankeis aber Wächten unbedingt beachten, kurz unter Gipfel eine exponierte steile Felsstelle, die höher als II bewertet werden kann.
Abstieg vom Silbersattel zur Monte Rosa Hütte super Bedingungen, alle Spalten einfach umgehbar und keinerlei Brückenquerung nötig. Selbst die Kreuzspalten vor dem Felsübergang unten eher unkompliziert und einfach.
Bleibt gut, jedoch unklar wie es mit den Fixseilen weitergeht.
Bis dahin undedingt in der Tourenplanung beachten, kann sonst eine böse Überraschung werden !!!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dufourspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nordend hat einzigartigen Blick in die Ostwand, für mich der beste Aussichtspunkt.
Traumgipfel in jetzt erst recht abgelegener Position.
Abstieg von der Monte Rosa Hütte beachtlich aufwendig über Toteis usw., nötige Zeit beachten.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.08.2016 um 00:00
6319 mal angezeigt