Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Ruchen, 3138 m.ü.M.

Route: ab Unterschächen

belrob

Verhältnisse

11.03.2003
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Start der Tour in Unterschächen beim Bad. Skis konnten ab dem Parkplatz angeschnallt werden. Der Brunnistrasse entlang bis Rüti, dann links durch den Gross Wald via Nösslenen zum Steinboden hinauf. Die Vortagsspuren waren vom Winde verweht. Problemlos durch die Ruch Chälen zum gleichnamigen Pass. Weiter zum Skidepot unter dem Gross Ruchen. Steigeisen montiert und per Pedes auf den Gross Ruchen. Im Gipfelaufstieg war der Schnee verblasen daher keine schönen Trittspuren. Gewaltige Fernsicht am Gipfel. In der Abfahrt bis zum Ruch Chälenpass stiebender Pulverschnee. In der Chälen Sulz, Bruchharsch und eisige Passagen, weiter unten wieder schöner Pulver. Auf der vom Ratrac bearbeitete Brunnitalstrasse gings flott nach U-schächen zurück. Im Alpina noch ein verdientes Bierlein getrunken.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Beste Tourenbedingungen im Schächental
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Ruchen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.10.2017 um 22:17
132 mal angezeigt