Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bächenstock, 3011 m.ü.M.

Route: Von Sustenpasstrasse

belrob

Verhältnisse

04.04.2004
4 Person(en)
ja
Gut
Start der Tour oberhalb Färnigen. Durch den Färnigenwald nach Rieter weiter auf einem schwach ausgeprägten Rücken nach Sewen. Anschliessend Traverse des Steilhangs auf Sewenstöss und über die Steilstufe zum Sewenzwächten Firn. Der Anstieg über den Firn zum Bächenstock Skidepot ist ideal geneigt. Fussaufstieg zum Bächenstock Gipfel, die geplante Überschreitung zum Zwächten gaben wir auf die Lawinengefahr war hoch.
Die Abfahrt über den Firn und Steilstufe bis zum Schräghang auf schönem Sulzschnee. Kurzer Trinkstopp in der Sewenhütte bei Anina, dann über die Staudenhänge nach Gorezmettlen und auf der Sustenstrasse zum Auto zurück.
Ganze Route
Sulzschnee
Zurzeit darf man die Lawinengefahr in Chlialp und Juzfad nicht unterschätzen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bächenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 6 Tagen
Die Hütte ist bis Mitte Oktober durchgehend bewartet.
Oberhalb von rund 2000m hat es noch Schneefelder.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.02.2018 um 11:53
109 mal angezeigt