Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Schärhorn, 3294 m.ü.M.

Route: Ab Klausenpasshöhe

belrob

Verhältnisse

23.05.2004
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Start der Tour von der Klausen Passhöhe um 05.00 Uhr. Nebel lag bis auf Höhe Iswändli, ab da blauer Himmel und kalte Bise. Auf dem Chammlijoch abgefellt und um das Chammlihoren herum auf den Hüfifirn abgefahren. Angefellt und über die Südwest Flanke zum Skidepot Gross Schärhorn hinauf.Guter Trittschnee zum Gipfel den wir uns zu viert teilten. Vom Maderanertal her zog Nebel heran, höchste zeit für die Abfahrt. Zum Hüfifirn hinab 10 cm Neuschnee auf harter Unterlage zum jauchzen schön! Noch einmal angefellt für den Aufstieg zum Chammlijoch. Via Iswändli und Tierälpli zum Pass zurück. Unterhalb des Tierälplis war der Schnee schon schwer und nass. Auf dem Pass bei Rico noch einen Kaffee getrunken.
Ganze Route
Pulverschnee
Noch ein paar Wochen gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Schärhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Die Hütte ist an Pfingsten bewartet.
Oberhalb von 1800m liegt eine praktisch zusammenhängende Schneedecke.
Die Hütte ist ab Pfingsten an den Wochenenden und ab Mitte Juni durchgehend bewartet.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Die Zustiege zur Hütte und alle Touren und Wanderungen haben oberhalb von 1600m noch Schneepassagen, oberhalb von 1800m
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.10.2017 um 12:13
122 mal angezeigt