Verhältnisse - Detail

Gipfel: Walmendinger Horn, 1990 m.ü.M.

Route: Mittelberg – Maxhütte – Bühlalpe – Stutz-Alpe – Walmendinger Horn – Lüchle Alpe – Innere Stierhof-Alpe – Innere Turaalpe – Kirche Baad – Höhenweg – Alpenwald – Erlenboden - Mittelberg

AndréTT

Verhältnisse

03.12.2017
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn bei -13°C und klarem Himmel. So blieb der Schnee pulvrig. In der Sonne an der Stutzalpe dann sage und schreibe +20°C.
Die Schneeschuhe konnte man schon am Parkplatz anschnallen. Unten haben die mobilen Schneekanonen schon eine reichliche Schneedecke erzeugt. Nach oben nimmt die Schneehöhe zu bis zu 40 cm. Bei Schneeansammlungen noch mehr. Im oberen Skigebiet sind die Pisten schon gewalzt. Jedoch herrscht noch kein Skibetrieb. Nur bis zum Saisonbeginn ist die Route über die Pisten zu empfehlen. Ab 9.12. soll der Skibetrieb beginnen. Es sind viele Spuren der Skitourengänger vorhanden. Auf bayerischer Seite ist der Skibetrieb am Söllereck bereits im Gange.
Ganze Route
Pulverschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Vom Gipfel hat man schönes Süd- und Westpanorama: zur Valluga, zum Widderstein und rechts dahinter Mohnfluh und Braunarlspitze, Hochkünzelspitze, Güntlespitze, Üntschenspitze naher Muttelbergkopf, rechts dahinter der Diedamskopf.
Viele Skitourengänger unterwegs auch zum Grünhorn und zur Muttelbergscharte
Parkierungskosten in Baad am Münzautomat (gibt kein Wechselgeld raus): € 3,00 für den Tagesparkschein (Stand 2017).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.12.2017 um 22:52
852 mal angezeigt