Verhältnisse - Detail

Gipfel: Traumlücke, 2266 m.ü.M.

Route: von Grimmialp

Urs Kaufmann

Verhältnisse

07.12.2017
2 Person(en)
ja
Machbar
machbar ist ziemlich hart, aber für gut reicht es eigentlich nicht. Die Strasse hinauf ins Wildgrimmi ist tiptop eingeschneit, auch die Abkürzungen im Aufstieg sind gut machbar (die Stauden unten wachsen zu stark, es wird langsam unangenehm). Wenn man auf 1540m von der Strasse weggeht, fragt man sich schon, wie das wohl auf der Abfahrt wird? Überall stösst man auf Steine unter dem Pulver, oft nur ein paar cm überdeckt. Oberhalb der Waldgrenze auch herrlicher Pulver, aber unter der kleinsten Unebenheit ein Stein. Merke für die Abfahrt: Mulden, und den paar alten Spuren folgen, die nicht schlecht aussehen.
Wetter etc top. Beste Sicht, Sonne und fast kein Wind in der Lücke.
Die Abfahrt ist dann einfach ein stetes Hoffen, nicht zu treffen. Eigentlich Superverhältnisse, manchmal auch eine längere Mulde gut, aber keine Chance, ab und zu hast du wieder einen.
Unten im Wildgrimmi hat es dann eine zunehmend ausgefahrene Spur/Piste, welcher man folgen kann bis zur Waldstrasse.
Ändert ja in den nächsten Tag deutlich. Die Traumlücke ist nur traumhaft, wenn es ein bessere/dickere Unterlage hat.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hotel Spillgerte bei der Poschihaltestelle bis auf weiteres geschlossen! Auch hier :-(
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.12.2017 um 16:07
1511 mal angezeigt