Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pischahorn, 2980 m.ü.M.

Route: Dörfji – Mäderbeiz – Flüelamäder – Pischa –P 2593 - Verborgen Pischa – P 2854 – Pischahorn – Mattjischtälli - Mitteltäli – Arvenwald - Dörfji

AndréTT

Verhältnisse

13.01.2018
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 07:40 Uhr bei -6°C unter wolkenlosem Himmel. Aufstieg auf verfirnten Schneeverhältnissen, im oberen Bereich noch pulvrig. Abstieg im Mattjischtälli auf wechselnden Verhältnissen zwischen abgeblasenem Bruchharsch und Pulver (oben), tiefer dann Pulver, aber kein Sulz trotz Sonneneinstrahlung. Die SS können schon am Parkplatz angeschnallt werden.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Die Pischabahn fährt im Halbstunden-Takt, bei Bedarf auch öfter. Kosten pro Schlitteln-Fahrt: CHF 22,00. Die Pischabahn und Mattjisch-Stube an der Bergstation der Pendelseilbahn hat geöffnet täglich von 26.12.2017 bis 25.3.2018 in der Zeit von 08:30 bis 16:00 Uhr. Mäderbeiz hat täglich bis 8.4.2018 geöffnet von 09:30 bis 17:00 Uhr (donnerstags bis 21:00 Uhr).
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pischahorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Morgens an der Bergstation mehrere Airboarder angetroffen. Dieses aufblasbare „high tech body board“ kann als „Freeride“-Variante an unsteilen Hängen gefahren werden. Ein SS-Läufer fuhr damit vom Gipfel den Südhang hinunter ins Mattjischtälli.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.01.2018 um 00:08
1077 mal angezeigt