Verhältnisse - Detail

Gipfel: Flatschspitze, 2566 m.ü.M.

Route: Westanstieg von Brennerbad

Hänse

Verhältnisse

11.02.2018
2 Person(en)
ja
Gut
Im Prinzip ganz ok, auch wenn das Abfahrtsvergnügen sich in Grenzen gehalten hat.
Wir sind durch das westseitige Kar abgefahren, teilweise recht verblasen, zwischendurch auch Pulver. Ab Enzianhütte recht unterhaltsame Buckelpiste, ein wahres Vergnügen für jemanden, der gerne ein wenig herumhüpft.
Mollig warm, am Gipfel kein Wind, zwischendurch ein paar Wolken, in der Gesamtheit jedoch recht sonnig.
Ein kurzer Blick in die Runde: Wilde Kreuspitze wurde wohl gemacht, ebenso die Grabspitze (nur ein zwei Spuren sichtbar.)
Muttenkopf, Rötelspitze, Leiternberg und Nösslachjoch wurden ebenfalls zahlreich begangen, auch der Wolfendorn wurde besucht und hatte offensichtlich guten Schnee.
Nach Neuschnee neu beurteilen
Wunderschöner Tag, frühlingshaft mild, tolle Stimmung mit Sonne und Wolken, sehr wenig Leute unterwegs.
Das bisschen schlechter Schnee liess sich deshalb gut verschmerzen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.02.2018 um 19:57
466 mal angezeigt