Verhältnisse - Detail

Gipfel: Poncione di Tremorgio, 2669 m.ü.M.

Route: Vom Rifugio Garzonera

Martin Danner

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

11.02.2018
Viele (20-50 Personen)
Ausgezeichnet
Start in Ambri am Parkplatz bei der Eishalle um ca. 8:45 oben ca. 12:45. Im Aufstieg heute ca. 20-30 Personen die im oberen Teil verschiedene Gipfel ansteuerten. Unterer Teil eisig aber bis auf zwei kleine Stellen durchgehende Eisschneebahn. Im mittleren Teil um die Waldgrenze herum ziemlich zerfahren da sich alle Routen konzentrieren. Oben schöner Pulver. Wir sind das Norcolouir abgefahren, Traumhaft, aber wie immer zu kurz:-)Runnterwärts durch den Wald ist alles sehr eisig, mit Ski kein Problem (Pflug), mit dem Board eher eine Rutschpartie. Fazit, toller Aussichtsberg, der einem eine gute alterantive zum Bedretto bietet.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Die Auflage im Wald ist mehr als einen halben Meter, oben ca. 2m Schnee. Da alles im Schatten auch eine guter alternative an warmen Tagen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Poncione di Tremorgio (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.02.2018 um 01:06
754 mal angezeigt