Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fürstein/Feuerstein, 2040 m.ü.M.

Route: Von Langis über Rickhubel

Schneeracer

Verhältnisse

13.02.2018
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start der Tour am 8.30 Uhr beim Parkplatz Langis, die Temperatur war sehr kalt aber zum Glück Sonne pur auf der ganzen Tour, viel Pulverschnee schon im Aufstieg zum Rickhubel, der war oben ziemlich abgeblasen, kurz musste etwas vorsichtig abgefahren werden in Richtung Fürstein, beim Gipfel dann etwas windig, schon nach sehr kurzer Pause gings los durch den schönen Gipfelhang, den mein Begleider war nicht mehr zu halten als die ersten Losfuhren, kurzer Aufstieg wieder zum Rickhubel der sich heute sehr lohnde, beste Verhäntnisse auch auf der Abfahrt zum Glaubenberg, der Neuschnee war heute so um die 30 cm. Jetzt kann es nur noch wieder schlechter werden.
Ganze Route
Pulverschnee
Parkiert werden kann beim Langis, aber kostenpflichtig.
Die Stasse von Sarnen hinauf zum Langis sehr gut geräumt, war schon ziemlich Schneefrei.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Fürstein (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Schon vor ziemlich genau 32 Jahren war ich mit den Tourenski hier am Glaubenberg unterwegs, der Rucksack war schwerer als heute das Wetter schlecht, das Essen gefrohren, die Nacht im Stall kalt, ein harte Militärübung zum vergessen, doch sie brauchte uns die Natur näher.



Die Bilder der Tour
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.02.2018 um 19:36
908 mal angezeigt