Verhältnisse - Detail

Gipfel: Silberen/Twärenen-Räui, 2319 m.ü.M.

Route: Vom Fruttli

Bombo

Verhältnisse

10.03.2018
1 Person(en)
ja
Machbar
Mehr als ausreichend Schnee im ganzen Gebiet - das gibt trotz Föhn noch einen langen Winter. Strasse bis Fruttli aper, problemlose Zufahrt. Eine gute Spur führt vom Fruttli bis hoch zum Gipfel - vielen Dank der Spurgruppe vom Donnerstag oder Freitag.

Bis ca. 1800m Nassschnee, oberhalb feucht (bremsend, starke Stollenbildung). Kurz vor dem Gipfel kam eine kleine Störung mit Schneefall und trüber Sicht - entsprechend kein Panorama-Foti heute.

Die Abfahrt: oben raus dankbar, wenn die Kurven im Bremsschnee einigermassen stilvol über die Bühne gingen, ab ca. 1800m schön zu fahrender Nassschnee. Vorsicht bei den beiden kurzen Steilhängen - der Nassschnee kommt ordentlich rasch ins Rutschen.

Anschliessend vom Pragelpass bis zum Fruttli auf guter Spur und ohne viel zu "stöckeln".
Gemäss Lawinenbulletin
Bleibt entsprechend "machbar" bei der weiterhin intakten Föhnlage. Der Fokus sollte aktuell bei dieser Tour auf die Natur, die Landschaft und die unglaubliche Ruhe und Stille gelegt werden, weniger auf das Skifahrerische. Mit genannten Fokus kann man auch bei der aktuellen Föhnlage einen tollen Tag (Halbtag) erleben.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Silberen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Die Silberen ist ein Wildschutzgebiet. Unbedingt auf den in der LK eingezeichneten Routen bleiben bzw. den Markierungsstangen entlang.

Danke und Gruss an Dieter und Thomi für die Gipfelbekanntschaft und dass ich mich Euch bei der Abfahrt anschliessen durfte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2018 um 12:57
2332 mal angezeigt