Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Mezdi, 2992 m.ü.M.

Route: St. Moritz Bad

Peter Habegger

Verhältnisse

09.03.2018
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Ab St.Moritz Bad war bereits eine Spur angelegt. Wir folgten dieser bis oberhalb der Waldgrenze. Darüber war der Schnee zum Teil stark verblasen, so dass man die Spur nur noch schlecht oder gar nicht mehr gesehen hat. Im mittleren Teil haben wir dann selber eine Spur gelegt, im obersten Teil konnten wir wieder der vorhandenen Spur folgen.

Abfahrt:
Etwa 100 Meter unter dem Gipfel sind wir nach links unter die Felsen gequert und den noch unberahrenen Hang hinunter gefahren. Bis auf ca 2650m war dann schöner Pulverschnee. Danach musste man doch immer wieder suchen, wo der Wind etwas weniger starken Einfluss hatte. Es war ein Wechsel zwischen weichem und gedeckeltem Schnee, trotzdem konnten wir noch recht schöne Spuren legen. Knapp über der Waldgrenze war der Schnee wieder etwas pulvriger. Im Laviner Grand muss man immer wieder schauen, wo es einen Druchschlupf gibt, da waren auch die alten Spuren noch spürbar.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Heute Samstag war leichter Schneefall, morgen Sonntag sollte noch mehr dazu kommen. Ganz unten könnte es eventuell regnen. Situation neu beurteilen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Mezdi (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2018 um 20:29
875 mal angezeigt