Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Muragl, 3157 m.ü.M.

Route: Ab Bergbahnstation Muottas Maragl - Philosophenweg über Lej Muragl

Peter Habegger

Verhältnisse

13.03.2018
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Der gefallene Neuschnee hat sich recht gut in Pulverschnee verwandelt, zum Teil 20-30cm. Eine grössere Gruppe war bereits vor mir unterwegs, so dass ich bis ca. 2760 dieser Spur folgen konnte. Den Rest bis zum Gipfel habe ich dann selber gespurt. Bin mit den Skis bis knapp unter den Gipfel hoch gestiegen, den Rest zu Fuss.

Abfahrt: Leider zogen schon recht früh die Wolken wieder hinein, so dass die Sicht nicht mehr so gut war. Ab und zu gab es eine kleine Aufhellung, dann war die Sicht wieder besser. Oben war noch schöner Pulverschnee. Die Unterlage war nicht immer gleich kompakt. Je weiter man nach unten kam umso schwieriger wurden die Verhältnisse, der Schnee wurde immer schwerer, da die Temperaturen immer recht warm waren. Richtung Alp Margun bin ich rechtsseitig vom Bach gefahren, weil dort die Hänge noch recht kompakt waren. Bei grösserer Sonneneinstrahlung ist dort dann doch Vorsicht geboten. Von der Tegia Muragl das Tal hinunter ist dann schon fast wie eine Piste, allerdings mit Buckeln durchsetzt.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Morgen ist noch ein schöner Tag, da dürften die Verhältnisse etwa gleich sein wie heute.
Am Donnerstag ist wieder Schneefall angesagt
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Muragl (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.03.2018 um 16:23
1954 mal angezeigt