Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rauflihorn, 2322 m.ü.M.

Route: Parkplatz Grimmialp - Alphütten Nidegg - Grimmifurggi

Patrik Müller

Verhältnisse

14.03.2018
1 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Ab Parkplatz machbar, langsam knapp. Zur Nidegg hinauf dann immer besser, hart mit etwas Pulverauflage. Im Graben dann bis zur Hütte bei 1740 massenhaft Schnee (2m+). Das Gelände zur Grimmifurgge dann grenzenlose Vorfreude auf Pulver à discrètion! Gipfelhang harte Unterlage und 10cm Pulver!!
Keine lange Gipfelpause, denn die Sonne wärmt schon recht, wie die Geräuschkulisse der Neuschneerutsche aus den felsigen S-Wänden von Rothorn und Chalberhöri bewiesen.

Nachtrag: Ein grosser Dank an das Spurerteam für die sehr schöne Aufstiegsspur!
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Ab Nidegg noch massenhaft Schnee der noch einige Föhnphasen überleben wird.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rauflihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bei dem Wetter muss die Arbeit hinten anstehen! Und mit meinem zufällig angetroffenen alten Dienstkameraden "Stöffu", der ebenfalls "die Gunst der Stunde" nutzte, alte Geschichten aus der Zeit der Flieger und Flab Gebirgs-WK aufgewärmt!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2018 um 19:23
1109 mal angezeigt