Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schneeglocke, 3223 m.ü.M.

Route: Von der Bielerhöhe am Uferweg entlang zur Klostertaler Hütte und Nord/Ostanstieg zur Schneeglocke

Rosi Bell

Verhältnisse

09.06.2018
2 Person(en)
ja
Machbar
Start 05:30 mit Bike ab Bielerhöhe bis kurz unter die Klostertaler Hütte. Die Brücke vom Ostufer hinüber Richtung Klostertal ist wieder in Takt. Westuferweg ist noch gesperrt da der Weg noch nicht fertig gerichtet ist. Kurz vor der Klostertaler Hütte geht es in den Schnee, spärlich, spärlich. 2-3 mal Ski weg und ein paar Schritte zu Fuss. Wir haben den Direktanstieg (komplett Nordseitig) gewählt.
Schnee - wie alle sagen - Sommerschnee. Sehr gut tragend bis zum Gipfelaufbau. Der Gipfelhang dreht nach Ost und je höher wir kamen desto weicher wurde der Schnee. Bereits um 08:30Uhr komplett durchgeweicht und der Hang hier hat auf eine doch längere Höhendifferenz minimum 45 Grad, also nicht ganz Ohne.
Wetter zuerst schönster Sonnenschein, Gipfelhang dann leider im Nebel, schade.
Abfahrt wie Aufstieg.
Lohnenswert? Naja, nein eigentlich nicht wirklich. Nur der Gipfelhang ging halbwegs gut zu fahren, Rest der Abfahrt nur noch wie eine Rumpelkiste.
Im grossen und ganzen trotzdem schön. Eine grössere Gruppe aus Deutschland war auch noch unterwegs, aber nur kurz beim losradeln kurz gesehen.
Tja, ich denke die Skitourensaison im Klostertal hat sein Ende gefunden bis zum nächsten Winter.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schneeglocke (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie jedes Jahr unsere Abschlusstour. Aber wer weiss, vielleicht ergibt sich ja noch was.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.06.2018 um 21:52
1073 mal angezeigt