Verhältnisse - Detail

Gipfel: Oberriederi. Riederfurka 2065 m.- Oberriederi - Massaweg - Blatten b. Naters.

Route: Riederalp - Riederfurka 2065 m. - Oberriederi - Thäl - Massaweg - Gebidum - Blatten b. Naters.

mazeno

Verhältnisse

10.07.2018
4 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Wege trocken, was bei der Oberriederi im steilen und ausgesetzten Wald sehr wichtig ist.
Der Massaweg hingegen ist so gut hergerichtet, dass etwas Nässe nicht so schlimm wäre.
Von der Oberriederi sieht man nur einige rekonstruierte Stellen, das Wasser wird scheinbar durch Stollen geleitet, dasselbe gilt für die Massa.
Beide Suonen wurden zwischen 11ten und 14ten Jahrhundert hergestellt.
Bei Nässe ist der Oberriederiweg heikel.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wer es ein wenig gemütlicher nimmt, kann die Oberriederi von der Riederfurka nach Oberried - Ried machen und den Massaweg von Blatten nach Ried begehen. Es gäbe zwei schöne Tageswanderungen.
Auch wenn man kein Wasser fliessen sieht, ist man von der wilden, gewaltigen Landschaft fasziniert. Beide Touren sind sehr lohnend. Wie immer gilt Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Ausrüstung. Beim Oberriederiweg sind Turnschuhe gefährlich( Tannenadeln).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.07.2018 um 10:04
671 mal angezeigt