Verhältnisse - Detail

Gipfel: Campo Tencia (3 Tage), 3072 m.ü.M.

Route: Dalpe - Venett - Cap. Leit - Cap. Campo Tencia - Cresta dei Corni - Pizzo Campo Tencia - Cap. Campo Tencia - Pizzo Campolungo - Cap. Campo Tencia - Piumagna - dalpe

WST

Verhältnisse

09.07.2018
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Na, ausnahmsweise darfs mal der Grüne sein ... meine Grundeinstellung zu den Smileys ist bekannt: unsinnig
Alles trocken und nur unwesentliche Schneefelder. Mild, stahlblau, schwach windig.
Achtung beim Queren des oberen Bereichs der Schneefeldes direkt unterm Wasserfall oberhalb Cap. Campo Tencia --> massiv unterspült; hält vermutl. nicht mehr lange; Einbrechen würde übel ausgehen.

Die "Cresta dei Corni" ist KEIN Klettersteig. Sehr weite Strecken sind ungesichert in exponiertem absturzgefährdetem Gelände: T6 mit Kletterstellen ca. II. Nur an den steilsten Stellen mit Metallbügeln entschärft (schätze rein kletternd ca. V). Geamtlänge der Cresta ca. 3 km.
Detailbeschreibung mit Bildern & Skizze:
http://campotencia.casticino.ch/de/durchgang-cresta-dei-corni/
Augen und Ohren auf. Infos im www (Meteo) und auch bei Franco, dem super Hüttenwirt der Cap. Campo Tencia
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Capanna Campo Tencia ist ein Kleinod!
http://campotencia.casticino.ch/de/startseite/
Die Hüttenwirten Franca & -wart Franco samt Team: aller erste Sahne!
Essen ist out-standing!
Atmosphäre: unbeschreiblich nett.
Lage: genial

Botanik: aktuell steht alles in Blüte: Orchis, endlos Alpenrosen, gelber und purur Enzian, etc.
Am Cresta unterhalb Pizzo Cana (Rast auf Plateau) sahen wir 4 Steinböcke in nächste Nähe.
Ambiente durch Wasserfälle, Lärchenwälder, Felszacken, Seen unbeschreiblich schön!
Schon sehr, sehr lange keinen solchen Hüttenaufenthalt mehr gehabt!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.07.2018 um 19:18
786 mal angezeigt