Verhältnisse - Detail

Gipfel: Oberaarhorn, 3631 m.ü.M.

Route: Überschreitung West-Süd

coderdj

Verhältnisse

05.08.2018
4 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Start um 7 am Oberaarjochhütte. Vom gletscher bis zum Grat gibt's ein paar spalten die einfach zu Queren sind. Steilen schneehang noch meistens OK, aber blankeis oben beim Grateinstieg. Dieser einstieg ist nicht gerade so einfach und ist heikeler als man sich bei der UIAA-I bewertung vorstellt. Am fels Teil viele löse Steine. Oben am letzten Firnhang meist fehlende schnedecke aber geht gut mit Steigeisen. Abstieg über Normalweg
Blanke stellen werden nur grösser
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Oberaarhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Schweren Unfall erlebt beim Felseinstieg ~3480m von einen Seilschaft die in die gegenrichtung gekommen haben und uns zufällig an diese Stelle getroffen haben. Falls mann die überschreitung in S-W richtung macht ist vorsicht an diese Stelle geboten. Entweder hält man zu die kleine Rinne die man im Aufstieg benutzt, oder baut man einen Abseilstelle. Die umliegenden Felsen sind deutlich schwieriger abzuklettern und sehr löse, was in diesen Fall zu einen Sturtz geführt hat. Zum glück waren wir da um die Szene zu sichern und REGA anzurufen. Vielen dank an die Air Zermatt!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2018 um 15:33
1257 mal angezeigt