Verhältnisse - Detail

Gipfel: Standhore, 2339 m.ü.M.

Route: Von Gsässweid direkt etwas südlich vom Gipfel auf den Grat und zum Gipfel

Urs Graber

Verhältnisse

04.08.2018
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Vom Standhore zur Drunegalm schöne und leichte Wanderung. Der direkte Zustieg zum Standhore ist nicht besonders empfehlenswert, da zumeist wegloses Gelände und unterhalb des Grates kurze Kletterei in brüchigem und grasdurchsetztem Fels. Der Zustieg über Mägisserhore, Tschipparällehore und Steischlaghore ist zwar wesentlich weiter, wäre aber wohl die bessere Wahl gewesen.
Der Übergang vom Standhore zur Drunegalm bietet gemütliches Wandererlebnis und der Abstieg ist etwas steil, aber gut machbar.
Bleibt weiterhin unverändert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Standhore (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2018 um 19:38
208 mal angezeigt