Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont Dolent, 3820 m.ü.M.

Route: Ostgrat / Gallet Grat (ab Biwak de Mont Dolent)

Nick R.

Verhältnisse

05.08.2018
2 Person(en)
ja
Gut
Die Tour fand tatsächlich am 24. Juli 2018 statt.
Der Zugang zum Gallet-Grat, wie im SAC-Führer "Hochtouren im Wallis" beschrieben, ist definitiv nicht mehr machbar (Gletscherrückgang). Es bieten sich die im Silbernagel-Führer erwähnten Varianten über den (von unten) rechten Rand des Glacier du Dolent an.
Angesichts der bereits stark fortgeschrittenen Schneeschmelze und der weit geöffneten Spaltenzonen im oberen Bereich, haben wir von der oberen Variante abgesehen und sind auf ca. 3150m vom Gletscher in die Randfelsen gestiegen. Der Aufstieg zum Sattel im Ost-Ast des Gallet-Grats ist hier relativ einfach (Bänder und Blockkletterei II). Der nachfolgende exponierte Gratabschnitt, der früher wohl auch noch schneebedeckt war, verlangt dann allerdings Kletterei mit kurzen Passagen im 4. Grad an nicht immer lupenreinem Gestein (Friends nützlich).
Oberhalb 3400m einfache Querung auf den Gletscherteil des Grats.
Der Bergschrund auf ca. 3600m weist nur noch eine dünne Schneebrücke auf, kann aber links in den Felsen umgangen werden. Dann guter Trittschnee/griffiger Firn bis in die Gipfelfelsen.
Die Saison am Gallet-Grat hat sich in den Frühling (mit Ski)/Frühsommer verlegt. Ansonsten wird der Grat felstechnisch zunehmend anspruchsvoller.
Abstieg über die Normalroute zum Bivacco Fiorio und nach La Fouly: noch gut eingeschneit, weicher Trittschnee. Westliche Firnumgehung des Vorgipfels ist noch gut machbar.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mont Dolent (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Im Vergleich zur Begehung vor rund 20 Jahren, ist die Tour eindeutig anspruchsvoller geworden. Dennoch eine grossartige und meist einsame Überschreitung mit tollen Blicken ins Argentière- und Mont-Blanc-Gebiet.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.08.2018 um 18:35
1280 mal angezeigt