Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galengrat - Hannibalturm, 2750 m.ü.M.

Route: Hanimoon

Cavaldrossa

Verhältnisse

06.08.2018
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Hervorragende Bedingungen. Einzige unbekannte war das effektive eintreten eines Gewitters. Schliesslich konnten wir gemütlich die Route klettern, eine halbe Stunde auf der Hanibank sitzen, abseilen und zum Auto laufen ohne einen Tropfen zu spüren.
Zustieg: Der Gletscher traversiert man auf der Schutthalde (Abzweigung vom weg zur Siedeln-Hütte mit Steinmänner markiert). Um die Hanimoon zu klettern, empfiehlt sich den Vorbau von links anzupeilen (die Routen rechts kann man besser von rechts erreichen).
Mit dieser Gewittertendenz braucht es ein Orakel.
Nach der kommenden Schlechtwetterfront neu beurteilen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Besten Dank an Marcel Dettling für das Bohren dieser Route. Insbesondere ist die letzte Seillänge absolute Spitze!
Das Material (Bohrhaken und Stände) ist nach wie vor in einwandfreiem Zustand, ja, sogar Neuwertig.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2018 um 22:11
2052 mal angezeigt