Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großglockner/Grossglockner, 3798 m.ü.M.

Route: via Stüdlgrat

Nikrok

Verhältnisse

09.09.2018
2 Person(en)
Sehr viele (über 50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Der Grat ist in einem Top-Zustand.
Der Einstieg ist leicht zu finden, da gespurt.
Einzig der etwas starke Wind (ab dem Frühstücksplatz; Wetterbericht von der Stüdlhütte: 10 bis 30 km/h) war etwas unangenehm, aber aufgrund der warmen Temp. nicht so tragisch.
Die Mayerlrampe wurde gemacht (frische Spuren).
Pallavicini-Rinne: keinen Spuren gesehen
Aschenbrenner: keine Spuren auf dem Ausstiegsgrat
Bleibt so! Wind beachten. Siehe Wetterbericht von der Stüdlhütte. Liegt auch im Lucknerhaus (im Stüberl)aus.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Großglockner (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Großglockner ist für mich der schönste Berg Österreichs. Ich habe diesen Berg bereits 5x bestiegen. Den Stüdlgrat hatte ich bereits 2x im Winter gemacht, wo wir alleine unterwegs waren.
Eine Sommerbegehung des wunderschönen Grates fehlte mir also. Im Sommer bzw. Herbst
ist natürlich bei Top-Kondtionen sehr viel los und
es können unangenhme Situationen entstehen: wie z.B. die osteuropäische Seilschaft, die am laufenden Seil (ohne Sicherungspunkte) teilweise parallel zu uns geklettert ist. Sehr nervig!
Wie auch immer, der Stüdlgrat ist eine traumhafte Linie auf einen traumhaften 3000er mit
dem schönsten Gipfelkreuz! Wir sind um 3:20 vom Lucknerhaus gestartet und sind um ca. 7 Uhr eingestiegen. Wir haben somit zu den ersten Seilschaften gehört. Bis zum Frühstücksplatz sind wir Seilfrei geklettert. Danach am laufendem Seil. An den schweren Stellen auch nachgesichert (ca. 4x).
Ausgestiegen sind wir um ca. 9:30 Uhr.
Im Abstieg war natürlich viel los....aber problemlos.
Bei diesen Bedingungen reichen wohl nur Leichtsteigeisen, ein 30m Seil und ein Stecken für die ganze Tour aus (ohne Gewähr !)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.09.2018 um 10:00
1301 mal angezeigt