Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rossbodenstock, 2836 m.ü.M.

Route: Ab Oberalppass

Schneeracer

Verhältnisse

01.12.2018
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start der Tour am 8.40 Uhr beim Oberalppass, das Wetter noch nicht so schön, am Grat angekommen dann Sonne pur, bis Martschallücke ein gute Spur vorhanden, bald kam die Schlüsselstelle eine recht steile Portage entlag des Grates, Pickel und Steigeisen sind da hilfreich, die letzten Meter zum Rossbodenstock waren dann wieder einfach, am Gipfel heute sehr kalt, nach kurzer Pause fuhren wir in Richtung Osten ab, via Aelpetlilücke zum Tomasee, dort waren schöne powder Verhältnisse, Abfahrt entlag Plaunca da Vadials war etwas ruppig, aber schon bald wieder bester Pulverschnee bis Surpalitis, dann noch der kurze Aufstieg zum Oberalppass zum Ausgangspunkt der Rundtour.
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Die Strasse war heute Morgen zum Oberalppass noch Schneebedeckt, es war viel Betrieb auf der Passhöhe, der Skibetrieb wie auch die neue Gondelbahn war auch schon geöffnet.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rossbodenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
GPS Daten der Tour 1000 Höhenmeter im Auf/Abfahrt mit einer Gesamtstrecke von 12.7 Km.
Am Rossbodenstock war noch nicht viel los, die Abfahrt nach Andermatt hat im unteren Abschnitt noch fast keinen Schnee.



Die Bilder der Tour
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.12.2018 um 17:33
2125 mal angezeigt